Freie Vorsorge - Fondsgebundene Lebensversicherung





Leistungen & Daten
» Home
» Über uns
» Beratung - Versicherungen
» Tiefste Prämie
» Risiko- und Bedarfsanalysen
» Vorsorgeplanung
» Alternative Deckungsvarianten
» Steueroptimierung
» Finanzberatung
» Beratungsstelle - Krankenkassen
» Prämienvergleich - Prämiencheck
» Kontakt
» Links


Hausratversicherung
» Hausratversicherung
» Versicherungsschutz bei Feuer
» Versicherungsschutz - Terroranschläge
» Schnee, Wind und Hagel: Elementarereignisse
» Versicherungsschutz bei Wasserschäden
» Einbruchdiebstahl - Beraubung - Einfacher Diebstahl


Fachausdrücke
» A | B | D | E | F
» G | H | K | MN | OP
» RS | TU | VWZ

F

Fahrhabe: Anderer Ausdruck für bewegliche Sachen (Hausrat, Mobiliar), die nicht als Gebäudebestandteile oder bauliche Einrichtungen gelten.

Fondsgebundene Lebensversicherung: Die fondsgebundene (oder anteilgebundene) Lebensversicherung sieht wie eine gewöhnliche gemischte Lebensversicherung Leistungen im Todesfall bzw. bei Ablauf der Vertragsdauer vor. Der Versicherer legt die ihm durch die Sparteile der Prämien zufliessenden Mittel in Fondsanteilen an. An der Entwicklung dieser Fondsanteile partizipiert der Versicherungsnehmer während der Vertragsdauer, und bei Vertragsablauf hat er Anspruch auf den Wert der Fondsanteile. Der Versicherungsnehmer trägt hier also das ganze Anlagerisiko selbst, während bei der traditionellen vermögensbildenden Lebensversicherung der Versicherer das Anlagerisiko für ihn übernimmt.

Freie Vorsorge: Als freie Vorsorge (Säule 3b) bezeichnet man alle im Rahmen des Dreisäulenkonzepts getroffenen Massnahmen der individuellen Selbstvorsorge, soweit sie nicht unter die gebundene Vorsorge fallen. Dazu gehören insbesondere Lebensversicherungen als umfassende Vorsorge gegen die finanziellen Folgen von Alter, Tod und Invalidität, aber auch Sparanlagen, Sparkapitalien, Erwerb von Wohneigentum usw. Gegenstück der freien Vorsorge ist die gebundene Vorsorge (Säule 3a).

 


Krankenkasse
» Prämien sparen
» Kündigungstermin
» Kündigungsbrief
» Franchisenwechsel
» Häufig gestellte Fragen


Haftpflichtversicherung
» Haftpflichtversichert in
jeder Lebenslage
» Prinzipien der Haftung
» Leichte und grobe Fahrlässigkeit
» Sachschaden,
Personenschaden, Vermögensschaden


Lebensversicherung
» Lebensversicherung: Vorsorge fürs Alter und Absicherung von Hinterbliebenen



2005 - Prämiencheck - www.praemiencheck.ch - Website by Masterhomepage
Impressum | Kontakt | Sitemap
Credits | Webdesign - Wien - Homestage - Programmierung