Schnee, Wind und Hagel: Elementarereignisse





Leistungen & Daten
» Home
» Über uns
» Beratung - Versicherungen
» Tiefste Prämie
» Risiko- und Bedarfsanalysen
» Vorsorgeplanung
» Alternative Deckungsvarianten
» Steueroptimierung
» Finanzberatung
» Beratungsstelle - Krankenkassen
» Prämienvergleich - Prämiencheck
» Kontakt
» Links


Hausratversicherung
» Hausratversicherung
» Versicherungsschutz bei Feuer
» Versicherungsschutz - Terroranschläge
» Schnee, Wind und Hagel: Elementarereignisse
» Versicherungsschutz bei Wasserschäden
» Einbruchdiebstahl - Beraubung - Einfacher Diebstahl


Fachausdrücke
» A | B | D | E | F
» G | H | K | MN | OP
» RS | TU | VWZ

Elementarereignisse

Die Hausratversicherung deckt Schäden am Hausrat, die infolge von Elementarereignissen entstanden sind. Schäden am Gebäude selbst werden durch die kantonalen Gebäudeversicherungen gedeckt. Diese sind in den meisten Kantonen obligatorisch.

Schnee, Wind und Hagel

Gemäss weiter unten beschriebenen Detailszenarien kann Schnee auf verschiedene Arten für Schäden sorgen. Sturmschäden treten oft in Kombination mit Sommergewittern und Hagelschlag auf.

Hochwasser

Von Hochwasser spricht man, wenn Wasser zufolge Schneeschmelze und/oder übermässigen Regenfällen in sehr grossen Mengen auftritt. Oft sind auch starke Gewitter Ursache eines raschen Anstiegs der Pegelstände.

Überschwemmung

Bei einer Ueberschwemmung treten Flüsse und Seen über die Ufer. Es werden oft ganze Gebiete überflutet.

Sturm

Versicherungen definieren Sturm als Winde mit einer Geschwindigkeit von mehr als 75 km/h. Dies entspricht der Windstärke 10. Abgedeckte Dächer können Grund für einen späteren Wasserschaden des Hausrates sein.

Hagel

Aehnliche Schäden können durch Hagelschlag verursacht werden.

Lawinen

Voraussetzung zur Schadensregulierung ist, dass ein Gebäude innerhalb der bewilligten Bauzonen steht. Gedeckt sind Folgeschäden, die durch natürliche und künstliche Lawinen ausgelöst wurden. Ist die künstliche Lawine allerdings nicht fachgerecht ausgelöst worden, kommt die Haftpflichtversicherung der mit der Auslösung beauftragten Firma oder Behörde zum Zuge.

Schneedruck

Unter diesem Begriff versteht man Schäden, die durch das Gewicht des Schnees und nicht durch dessen Bewegung entstehen.

Eisregen

Ein in den letzten Jahren vermehrt beobachtetes Phänomen. Auch hier besteht Versicherungsschutz.

Felssturz, Steinschlag

Hier handelt es sich glücklicherweise um eher seltene Ereignisse, da gefährdete Zonen eigentlich nicht bebaut werden dürfen. Aber auch hier werden Folgeschäden gedeckt.

Erdrutsch

Erdrutsche treten zumeist nach heftigen Regenfällen an exponierten Hanglagen auf. Gebäude können so in Mitleidenschaft gezogen werden, dass auch der Hausrat Schaden nimmt. Auch das übernimmt die Versicherung.




 


Krankenkasse
» Prämien sparen
» Kündigungstermin
» Kündigungsbrief
» Franchisenwechsel
» Häufig gestellte Fragen


Haftpflichtversicherung
» Haftpflichtversichert in
jeder Lebenslage
» Prinzipien der Haftung
» Leichte und grobe Fahrlässigkeit
» Sachschaden,
Personenschaden, Vermögensschaden


Lebensversicherung
» Lebensversicherung: Vorsorge fürs Alter und Absicherung von Hinterbliebenen



2005 - Prämiencheck - www.praemiencheck.ch - Website by Masterhomepage
Impressum | Kontakt | Sitemap
Credits | Webdesign - Wien - Homestage - Programmierung